So spart man Energie - und wie!

POWERBOSS-einsatzerprobt-getestet

Schon mehrere tausend Anwender in mehr als 50 Ländern haben positive Erfahrungen mit dem POWERBOSS  gemacht. Der Hersteller hat sich in den ersten Jahren auf die Länder konzentriert, in denen bekanntlich die Qualität der Stromversorgung sehr zu wünschen übrig ließ. Mit dieser Strategie wollte der Hersteller die Leistungs- und Zuverlässigkeitsgrenzen von POWERBOSS erforschen und noch weiter optimieren. In Westeuropa können wir mit Zuversicht sagen: Wenn der POWERBOSS bei der Stromqualität, die z.B. in Indien herrscht, sich bewährt hat, dann ist seine Wirkung hier bei uns noch weit besser.

Selbstverständlich sind auch alle in Europa gültigen Standards berücksichtigt worden. Die bekannten Probleme mit anderen Start-Systemen kommen mit dem POWERBOSS nicht vor. Störungen auf der Leitung, Emissionen usw. sind ausgeschlossen bzw. liegen weit unter der jeweils zulässigen Grenze. Der POWERBOSS hat die folgenden Tests bestanden bzw. entspricht folgenden EU-Normen:

  • EN 55011
  • EN 55022
  • EN 61000-4-2
  • EN 61000-4-3
  • EN 61000-4-4
  • EN 61000-4-5
  • EN 61000-4-6
  • EN 61000-4-8
  • EN 61000-4-11
  • EN 61010-1-1993
  • EN 60204-1-1992
  • EN 50082-2
  • 89/336/EEC
  • 73/23/EEC

Alle Einheiten tragen die CE-Markierung.


Hier finden Sie Erfahrungen von POWERBOSS-Anwendern